Über uns

Was steckt hinter Inana

Die Geschichte der Inana ist eine der ersten überlieferten Heldinnenreisen der Menschheitsgeschichte. Wie alle Heldenreisen handelt sie von wesentlichen Schritten des seelischen Wachstums- und Reifungsprozesses. Sie beschreibt den Aufbruch, die Auseinandersetzung mit der sexuellen und sozialen Identität, die Konfrontation mit der dunklen Seite, Tod und Auferstehung. Inana ist die Göttin des Himmels, der Erde, der Sexualität und Liebe, die von ihrem Vater Enki Mutterweisheit, Magie, Heilkraft und religiöse Inspiration erhält.

In der Ursprache Sanskrit bedeutet ‚Jnana‘ die spirituelle Erkenntnis, das Wissen, das zum Selbst führt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.